[KW 2/2016] Meine Wochenpost

Alle Versuche, mein MacBook wieder zum Laufen zu bringen, warten bis jetzt erfolglos. Da ich aber den Kontakt zu euch und das Bloggen vermisse, versuche ich nun, alles mit dem Tablet zu machen. Verzeiht bitte etwaige Formatierungskrücken.

… Meine Woche in Worten …

Ich fange mal mit Neujahr an. Mein 2016 zu begann gut. Ich bin schön entspannt mit meinem Bruder und seiner Frau ins neue Jahr gerutscht und verbrachte die letzten Urlaubstage bei meiner besten Freundin, um ihre Hochzeit zu planen. Seit einer Woche sitze ich nun wieder im Büro. Und obwohl es gleich wieder sehr vollgepackt los ging, ist die Stimmung insgesamt recht gut. Klar, wie sind alle angespannt, aber so zwischenmenschlich gibt es derzeit kaum Konflikte. Meine Laune könnte kaum besser sein. Als hätte ich die alte Haut mit all dem Schlechten von 2015 zwischen den Jahren endgültig abgestreift. Mein Wunsch, das Leben bewusst und ausgiebig zu genießen, ist groß. Zum Glück unterstützt mich da mein bester Freund, weil er selbst genauso tickt.

Wenn ihr das lest, befinde ich mich mal wieder auf einer unser obligatorischen Dienstreisen. Zum Glück ist es die „entspannteste“, alles bis ins letzte Detail geplant ist und wir „nur“ mitschwimmen müssen. Danach gilt es, innerhalb kürzester Zeit drei Hefte fertig zu machen. Dann also mal in die Hände gespuckt.

 

… Meine Woche in Büchern …

Dienachtschreibtunsneu

 

 

Nachdem ich Fingerhut-Sommer von Ben Aaronovitch ausgelesen hatte, begann las ich dieses Buch. Am Samstag hab ich es beendet. Die Rezension kommt noch diese Woche online. Nun versuche ich es noch einmal mit Das Licht der letzten Tage.

 

 

 

… Meine Woche in Bildern …

Das ist die einzige Rubrik, die ich vermutlich erst einmal auf Eis legen muss. Denn mit dem Tablet kann ich keine Bilder von meinem Handy übertragen. Ich kann euch daher nur bitten, meinen instagram-Account eulenposts zu abonnieren. Da poste ich hin und wieder etwas. Zum Beispiel von meiner letzten Koch-Session mit einer Freundin oder meiner Reise nach Kassel.

… Mein Wochenhighlight …

Seit Neujahr gab es ein paar Highlights. Es war ein besonderer Moment, als meine beste Freundin ihr Brautkleid fand. Das Jahresgespräch mit meinem Chef war auch gut und hat mir viel Sicherheit gebracht. Ein spezielles und sehr langes Gespräch mit meinem besten Freund werde ich auch so schnell nicht vergessen, weil es unser Leben ein bisschen verändert. Seins mehr als meins. Und die Koch-Session mit meiner Freundin Sophia war ein wunderbarer Auftakt zum Wochenende.

Ich hoffe, euer Start in 2016 verlief insgesamt auch gut. Ich freue mich, wieder regelmäßig zu bloggen. Hab euch vermisst! 

One comment

  1. Julia says:

    Achje, das ist ja wirklich blöd mit dem MacBook. Aber mal abgesehen von den fehlenden Instagram-Bildern wäre mit der Unterschied gar nicht aufgefallen. Aber ist wahrscheinlich sehr mühselig über das Tablet etwas mehr Text zu schreiben, oder? Zumindest geht es mir immer so. ;-)
    Aber ansonsten ja bisher ein sehr schönes neues Jahr für dich. Hoffentlich geht es so weiter! :-)

Schreibe einen Kommentar