[KW 4/2016] Meine Wochenpost

Unglaublich, wie schnell der Januar vorbei gegangen ist. Der Monatsrückblick kommt am Mittwoch, jetzt aber erst einmal meine Wochenpost.

… Meine Woche in Worten …

Im Vergleich zur Woche davor verlief diese sehr ruhig. Ich saß an der Planung und Vorbereitung für die nächsten Hefte, unterstütze meine Online-Kollegen und versuchte, die anderen zwei am meinem Tisch etwas aufzuheitern. Denn die haben Land unter gehabt.

Dann habe ich mein Vorhaben, mich wieder um Sport zu kümmern, umgesetzt und mir ein Fitnessstudio für Frauen angesehen. Deren Trainingskonzept ist mir allerdings etwas suspekt (ich glaube nicht an den Erfolg), darum suche ich weiter. Ansonsten habe ich meine Freizeit mit netten Menschen verbracht. Erst am Wochenende traf ich den baden-württembergischen Teil meiner Familie. Das war sehr schön. Diese Woche verspricht auch noch etwas ruhiger zu bleiben, bevor sich die Termine wieder häufen.

 

… Meine Woche in Büchern …

kindeswohl

 

Ich habe mit diesem Buch angefangen. Es ist keine simple Unterhaltungslektüre, sondern das, was ich als gute Belletristik bezeichnen würde. Zu meinem Elend habe ich das Buch aber wohl in der Hektik des Aufbruchs in der Bahn liegen gelassen. Jetzt muss ich mir erst einmal ein neues Exemplar kaufen- mit Lesezeichen, denn eines meiner liebsten mit Gummiband steckte darin.

 

 

… Mein Wochenhighlight …

Einmal mehr waren das die Gespräche mit meinem besten Freund. Und das Wochenende insgesamt war auch schön. Man muss sich wohl einfach nur mit guten Menschen umgeben, damit es einem selbst gut geht.

Schreibe einen Kommentar