[Review] The Imitation Game

Manche Menschen gehen nicht gerne alleine ins Kino, ich schon. Vor allem, wenn man ungehemmt ein bisschen das Fangirl herauskommen lassen will. Da sind Sitzpartner nicht erwünscht :-) Zuletzt angesehen habe ich mir also The Imitation Game, weil ich gerade wieder sehr Benedict-Cumberbatch-begeistert bin.

MEINE ERWARTUNGEN Ich wusste nur wage, worum es ging. Aber bislang hat mich jeder Film mit Cumberbatch überzeugt. So erwartete ich eigentlich einen gehaltvollen, Charakter starken Film.

MEINE EINDRÜCKE Ich wurde nicht enttäuscht! Ausnahmslos alle Schauspieler waren überzeugend und engagiert (ja, auch Keira Knightley, die ich nicht so mag). benedict Cumberbatch gelingt es auch in diesem Film sehr gut, einen etwas eigenwilligen Schlaukopf zu spielen. Sherlock ist Turing nicht unähnlich. Ich hoffe allerdings, dass er nicht auf solche Rollen eingeschränkt wird.

Die Story basiert wohl auf einer wahren Geschichte. Es geht um das Genie Alan Turing, der die Code-Maschine Enigma der Nazis für Großbritannien knacken soll. Nicht nur, dass er sozial vollkommen inkompatibel ist, er ist auch noch homosexuell. Damals eine Straftat. Und hier kommen wir schon zum Schwachpunkt des Films. Der Aspekt der Homosexualität war nicht konsequent genug dargestellt, fand ich.
Ab einem bestimmten Punkt stellte man einfach fest, dass Turing schwul ist, obwohl es (für mich) vorher keinerlei Anzeichen gab. Zumindest nicht im Erwachsenenalter. Und da der Haupterzählstrang darin spielt, hätte man es dort wenigstens ein bisschen mehr einbauen können.

Ansonsten gibt es aber nichts zu meckern: der Spannungsbogen war gut, die Handlung schlüssig und interessant, die Charaktere – wie schong esagt – allesamt überzeugend. In Kameraführung etc. kenne ich mich nicht aus, aber mir ist da nichts Negatives aufgestoßen.

FAZIT Wen die Thematik interessiert oder einen der Schauspieler (unter anderm Matthew Goode, einigen vielleicht bekannt aus Good Wife) auch noch mag, dem kann ich den Film nur wärmstens empfehlen. Eiegntlich auch allen anderen, denn es ist ein spannendes Drama! Nicht umsonst tauchte der Film in vielen Oscar-Nominierungen auf.

4Eulen_thumb2

Schreibe einen Kommentar