Wie das Leben so spielt

6 Monate. Wahnsinn. Oder eigentlich doch kein Wahnsinn. Denn besonders überrascht bin ich nicht. Ich hatte das Bloggen aus ganz pragmatischen Gründen pausiert. Mein MacBook hatte den Geist aufgegeben, ich kam nicht mehr an meine Daten ran und das Bloggen mit einem kleinen Tablet war mehr als anstrengend. Ist es übrigens noch. Denn nach wie vor habe ich keinen Ersatz für mein MacBook. Den wird es auch nicht geben. Und dennoch blogge ich wieder.

lost-pixabay

In den letzten 6 Monaten habe ich so ziemlich alle Gefühlslagen durchgemacht, die man zum Bloggen haben kann. Ärger, weil die Technik nicht mitspielt. Erleichterung über die (kleine) Zwangspause. Ernüchterung, dass man vielleicht auch einfach keine Lust mehr hat. Zweifel, ob man jemals wieder bloggen wird. Ergebenheit, die Situation nehmen wollen, wie sie ist, und den Blog löschen. Unsicherheit, ob das wirklich der richtige Schritt ist. Und schließlich Entschlusskraft: ich fange wieder an.

Wie geht es weiter?

In 6 Monaten dreht sich die Welt natürlich weiter. Eure genauso wie meine. Das Leben passiert und ändert sich. In manchen Bereichen spüre ich das ganz deutlich, in anderen ist das ein schleichender Prozess. Sie alle sind aber der Grund, warum ich wieder bloggen will.
Wie so viele andere Blogger, die eine Pause gemacht haben, habe ich das Bedürfnis auf meinem Blog aufzuräumen. Wann ich damit anfange und was ich da genau mache, muss ich noch festlegen. Aber die Hauptsache für mich ist, dass ich wieder anfange.

Vielleicht habt ihr (wieder) Lust, mich dabei zu begleiten. Ich würde mich freuen. Ansonsten trifft man sich vielleicht an einer anderen Stelle im Leben wieder ;-)

3 comments

  1. Julia says:

    6 Monate waren das? Wow! Es haben sich so viele Blogger, die ich früher verfolgt habe, zurückgezogen. Den meisten kann man noch auf Instagram folgen, aber mit dem Bloggen hat bisher niemand wieder begonnen. Ich freue mich sehr, wenn es bei dir wieder weitergeht. :-)
    Das würde mich auch gleich wieder ein Stück antreiben, endlich meine ganzen angesammelten Ideen der letzten Monate umzusetzen und wieder mit dem Bloggen zu beginnen.
    Ich bin also gespannt, was sich hier verändert, was wie bisher bleibt. Ich habe mich in den letzten Monaten übrigens insbesondere öfter gefragt, was dein Balkon so macht. ;-) Liebe Grüße, Julia

    • Melissa says:

      Hallo Julia,
      so viele Ideen wie du hab ich gar nicht. Ich lass einfach den Bauch entscheiden, was passiert. Der Balkon lag dieses Jahr allerdings brach. Ich war einfach zu viel unterwegs, um ihn richtig pflegen zu können. Nächstes Jahr vielleicht wieder.
      Liebe Grüße
      Melissa

Schreibe einen Kommentar